ALTöL

Die Band ALTöL wurde gegen Ende des magischen Jahres 1999 im Aeschi bei Goldau (SZ)gegründet. Da auch bei diesen Vollblutmusikern in einer schmutzigen, ausgedienten Garage geprobt wurde, mussten die alten Oelfässer die da unnütz rumstanden, als Namensgeber hinhalten – ALTöL – ein Synonym für ehrlichen, direkten, harten aber auch dreckigen Hardrock. Diese gemischte Truppe aus alten, erfahrenen Recken und jungen, frischen Draufgängern, verdient den Namen „Hardrockband“ wie selten eine andere Combo!
Das Spezielle an ALTöL ist, dass sie harten Rock sowohl in Englisch- wie auch in Mundart singen und sich so live immer den Publikumswünschen anpassen können. Die zahlreichen Gigs, die professionelle Einstellung zur Musik aber auch die offene, ehrliche Haltung gegenüber dem Fan macht ALTöL aus. Tradition trifft wohl eher zu als Originalität und so klingen dann auch die Songs der 5 Freunde: Schnörkellos, laut, hart und volles Brett – da fängt das Öl schnell Feuer, genauso wie der Zuhörer!
Les, Hännes, Stephan , Ady und Pete passen überall hin wo gerockt wird!


Stephan Schuler – Vocal - Keyboard
Ady Merz – Guitar - Vocal
Pete Schuler - Drums
Les Bless – Guitar
Hännes Kunfermann – Bass – Vocal

Die neue CD ist ab 1. April 2010 im Handel erhältlich

1. Spitz
2. Rock 'n' Oil
3. Mis Spiil
4. Whiskey und ä Bratwurscht
5. 3 Küssli Abschied
6. Verlorä und wider geborä
7. Tochter vom Chef
8. Hey du
9. Wänn ich dich gseh
10. TV Abig
11. Frisch vom Fass
12. Geld & Sex (Bonus Track)
13. Running Flame (Bonus Track

mehr Infos unter: www.altol.ch
  


 
Best.Nr. ES 73769
SFR 19.90
Schweiz: inkl. 7.7% MwSt.

ab Bestellwert Sfr. 50.00 portofrei

zurück »